ALL IN GIN 

Der wohl fruchtigste Gin, den du kennst. ALL IN GIN ist eine Kombination aus “Dry Gin” und “New Western Gin”, da die Wacholderbeere eher in den Hintergrund gerückt wurde. Der Fokus liegt absolut auf unseren Hauptbotanicals: Brombeeren, Aprikosen und Orangen.

Wir haben ALL IN GIN mit einem Holzclip als Etikett auf den Markt gebracht. Aufgrund gestiegener Holzpreise seit Mitte 2021, mussten wir leider auf unseren Holzclip verzichten. Als Alternative haben wir uns für eine Etikettlösung entschieden, die aus 100% Graspapier besteht. 

ALL IN GIN  als Bienenretter

Gin trinken und gleichzeitig was Gutes tun. Am Anfang unserer Reise haben wir uns dafür stark gemacht 25% des Gewinns in die Rettung der Bienen zu investieren. Leider läuft nicht immer alles wie geplant. Die großen Gewinne blieben aufgrund von der Covid19-Pandemie aus. Dennoch haben wir mit unserem Store ein neues Ziel vor Augen. Mit den Gewinnen aus allen ALL IN Produkten soll eine Stiftung gegründet werden, die sich für nachhaltige Projekte einsetzt (unter anderem die Bienenrettung). Somit können wir unser Versprechen hoffentlich bald einlösen und mit unserem Gin zum Umweltschutz beitragen. 

Facts zum Gin

Botanicals 

Wir haben 12 Botanicals, die unseren ALL IN GIN zu dem machen, was er ist. Hauptsächlich liegt der Fokus auf: Brombeere, Aprikose & Orange.

Gin Tonic & oder was?

Gin Tonic geht immer. Am besten mit einem Mistelhain “Trend” und 4-5cl Gin. Gerne als Deko eine Orangescheibe nehmen 😉

Warum Graspapier als Etikett?

Nun ja, die Haptik des Etiketts erinnert stark an unseren Holzclip. Dennoch ist Graspapier die bessere Lösung. In der Herstellung kann, im Vergleich zum Holzclip, auf 90% Wasser verzichtet werden. 

Geschichte ALL IN GIN 

Unsere Geschichte in der Übersicht